Adventskerzenhalter aus Kupferrohren

 

In den letzten Jahren gestaltete ich meistens einen klassischen Adventskranz mit Tannenzweigen und Kerzen. In diesem Jahr jedoch hatte ich das Bedürfnis nach klaren, einfachen, minimalistischen Ideen. Und wie so oft fand ich mein Glück auf Pinterest. HIER findet ihr meine Inspiration & vieles mehr!

Ich habe einen einfachen Adventskerzenhalter kreiert, der unglaublich ruhig wirkt und seine Schönheit in der Schlichtheit findet.

 


 

Das Material dazu kaufte ich im Baumarkt:

Buchenleiste 25×40 mm Natur, 50 cm lang

4 Reduziernippel aus Kupfer 22/15mm

einen Bohrer (15mm!)

4 Stabkerzen

Es ist wichtig dass man beim Kauf der Kupferrohre darauf achtet, dass sie oben unbedingt einen Durchmesser von 22mm haben, denn so passen die gängigen Stabkerzen hinein. Unten hat das Kupferrohr einen Durchmesser von 15 mm, der kleinst möglichste! Der 15mm Bohrer musste ich mir dann trotzdem kaufen, diesen hatte ich nicht im Sortiment und ich weiss ehrlich gesagt nicht ob er je wieder einmal zum Einsatz kommt…

 

Auf der 50 cm langen Buchenleiste habe ich alle 10cm eine Markierung für die Bohrung angezeichnet. Ich habe die Löcher durchgebohrt, dies ist jedoch je nach länge des Kupferrohrs nicht nötig.

Nun müsst ihr nur noch die Kupferrohre reindrehen. Bei mir hielten die Rohre ohne zusätzliche Befestigung. Lediglich bei einem Loch musste ich noch leicht nachbohren.

 


 

Ich habe puderrosarote Stabkerzen ausgewählt. Rosa & Kupfer finde ich eine harmonische & wunderschöne Kombination.

Ich wünsche euch weiterhin eine ruhige & besinnliche Adventszeit!

Alles Liebe,
Marianne